Zählen Sie zu den Menschen, die beim Mundöffnen und -schließen Knackgeräusche verursachen oder durch nächtliches Zähneknirschen auffallen? Auch dann können wir Ihnen helfen! Denn während diese Symptome anfangs noch schmerzfrei sind, können sie bei Nichtbehandlung schnell Überhand nehmen, sich ausbreiten und schließlich auch Kopf- und Nackenschmerzen, Schwindel, Tinnitus oder Schlafstörungen verursachen.

Was ist die Entstehungsursache dieser Symptome?
In den meisten Fällen sind Knackgeräusche und Zähnekirschen Ausdruck psychischer oder emotionaler Stressfaktoren. Durch eine gezielte Behandlung an der Kaumuskulatur sowie muskuläre Entspannungs- und Gelenktechniken können diese Schmerzsyndrome jedoch sehr gut gelindert werden.